1. Damen

Die Damen unserer ersten Mannschaft haben sich vor vier Jahren entschieden wieder für den TVG aufzulaufen. Allen voran Mona und Mara Hinker, wollten zurück zu Ihren Wurzeln. Doch zwei Rückkehrerinnen machen noch lange kein Team. Flugs mussten also noch Mitspielerinnen gefunden werden, die ebenfalls für einen Neustart in der untersten Damenliga (bei Neustart leider unabdingbar!) bereit waren. Es währte nicht lange und so folgten dem Lockruf der beiden und einer anderen dem Verein sehr nahestehenden Spielerin so viele Mitstreiterinnen, dass ohne größere Probleme ein komplett neues Team quasi aus dem Boden gestampft werden konnte. Auch der neue Trainer / Coach ließ sich nicht zweimal bitten, kannte er doch viele seiner neuen Schützlinge noch aus alten Tagen. Viele von ihnen waren damals bereits als Minispielerinnen unter seinen Fittichen.  Heute – nahezu 20 Jahre später – spielen einige „seiner“ Mädels immer noch zusammen und stehen inzwischen in teils festen beruflichen oder privaten Verhältnissen oder sind teilweise sogar bereits verheiratet und dürften zukünftig mit eigenem Nachwuchs als Fans zu den Spielen anrücken.

 
Der Start in der Bezirksliga und Landesliga war ein leichtes, sodass das Ziel in die Oberliga aufzusteigen direkt erreicht wurde. 
Da der Trainer immer mehr Zeit in seiner Wahlheimat Griechenland verbringen wollte, musste in der ersten Oberliga-Saison ein Ersatz gefunden werden.
Gabi Herrlich ließ sich nicht lange bitten und sagte sofort zu. Sie selbst hatte Jahrelang für den TVG in seiner Basketball-Bundesliga-Zeit gespielt und erinnert sich gerne zurück an die Zeiten "am Poth" und im TVG-Vereinsheim.
 
In der kommenden Saison spielen unsere 1. Damen ihre dritte Saison in der Oberliga, doch der persönliche Ehrgeiz soll ein klein wenig dem Spaß und der Freude am Spiel den Vortritt lassen, Geselligkeit und Freundschaften haben im Team absoluten Vorrang. Die Devise lautet: auch mit 50 immer noch zusammenspielen wollen und es den jetzigen 'Oldies' gleichtun.


Namen: (von links nach rechts)
Coach Gabi Herrlich, Mirjam Brautmeier, Kati Krüger, Ewelina Gottschlich, Mara Hinker, Anna-Lena Kalesse, Laura Glockseisen, Daniela Brendel, Mona Hinker, Sabine Bönigk, Christiane Joeres, Katja Beldycki
Es fehlen: Martine Brink, Daniela Gierth, Wiebke Heiss, Steffi Illner, Charlotte Sachse, Pia Sieben, Sabrina Wolke-Kaminski und Svenja Zander